Smurfi_Garten

Smurfies Journey: Ein Gartenzwerg geht auf Reisen

Modelleisenbahn, Tischtennisspielen … nun auch noch ein Gartenzwerg. Anscheinend bin ich dann wohl doch ein Nerd.

Meinen Gartenzwerg habe ich während eines Hundespaziergangs gefunden. In einer Kiste mit der lieblosen Aufschrift “zu verschenken” vor einer Parzelle einer Gartenkolonie. Er war ziemlich ramponiert. Ich nahm ihn mit und hatte sofort die Idee ihm einen frischen Anstrich zu verpassen. Ich wollte aus ihm einen kleinen positiv anarchistisch motivierten Terrorzwerg machen. Am besten mit Vermummung und Pyrotechnik in der Hand. Gesagt, getan! Mit etwas Gips hab ich ihm kruzerhand das halbe Gesicht zugespachtelt. Abschmirgeln, grundieren, anmalen, fertig!

Während der Fertigstellung musste ich häufig an den Film “Die Fabelhafte Welt der Amelie” (Trailer) denken. Dort wird ein Gartenzwerg von einer Stewardess mit auf Reisen genommen und die Zielperson bekommt immer Postkarten mit dem posierenden Gartenzwerg vor einen Sehenswürdigkeit. Die Grundidee, einen Gartenzwerg auf Reisen zu schicken allerdings schon recht alt. Es gibt einen Gartenzwerg, der es sogar bis in die Antarktis geschafft hat … Klick!

Es gab also nur eine Möglichkeit: Smurfie, so der Name meines Gartenzwergs, musste auf Reisen gehen. Aber natürlich nicht auf irgendeine Reise, sondern eine Spendenreise. Smurfie soll die Welt sehen, bei anderen Menschen um Asyl bitten, dort eine Zeit bleiben und die Asylstelle soll 5 € für einen guten Zweck spenden. Der dazugehörige Instagrampost sah so aus:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Das ist Smurfi. Sein größter Wunsch ist es die Welt kennen zu lernen. Leider hat er kein Geld um sich die Reise zu finanzieren. Deswegen bittet er Euch um Hilfe und Asyl. Vielleicht guckt er dann auch nicht mehr so böse … Ich möchte Smurfi seinen Herzenswunsch erfüllen und ihn auf eine Rundreise schicken. Jede Station macht einen Eintrag ins Reisetagebuch, sprich ein Foto mit seinem aktuellen Aufenthaltsort unter dem Hashtag #smurfiesjourney . Dazu noch ein kurzer Text darüber, was er bei und mit Euch erlebt hat. Jede Station spendet 5€ an den @nabu , die @kindernothilfe oder an @kein_bock_auf_nazis . Dann geht die Reise weiter. Innerhalb derselben Stadt werden persönliche Übergaben organisieret. Ich übernehme die Orga und mache einen Reiseplan. Wer ist dabei? Bitte einfach in den Kommentar schreiben oder PM an nicht 👆 … sprecht Leute an, bildet Banden und macht mit 👊 #nanologie #keinbockaufnazis #nabu #kindernothilfe #fcknzs #fckrcsm

Ein Beitrag geteilt von Be square …! (@gartenbaukunst) am

Innerhalb von 2 Tagen hatte ich über 60 Menschen beisammen, die bei der Aktion dabei sein wollten … und … wer noch mitmachen möchte meldet sich bitte oder schreibt einen Kommentar!

Liebes Tagebuch …

Hier nun findet Ihr Smurfies Reisetagebuch. Durch einen Klick auf “Smurfies Journey”. Die Karte vergrößert sich dann in einem neuen Tab. Ich habe jeder Station jeweils Fotos und kleine Texte beigefügt. Durch einen Klick auf die runden Markierungen innerhalb der Karte könnt Ihr beides verfolgen.

Have fun … and be part of smurfies journey!!!

2 Responses

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.